Tiefgaragensanierung in Dresden abgeschlossen

Im Auftrag der Karstadt Warenhaus GmbH hat die CSE Construction GmbH innerhalb von ca. sechs Monaten umfangreiche Sanierungsarbeiten in der Tiefgarage des Warenhauses in Dresden durchgeführt. Mit Ausnahme einer kurzen Zeit der Vollsperrung wurden sämtliche Arbeiten im laufenden Betrieb umgesetzt. Dabei stand die Bereitstellung einer möglichst großen Zahl an Stellplätzen zu jedem Zeitpunkt im Vordergrund, was durch ein fortlaufend angepasstes Sperrkonzept realisiert wurde.

Im Bereich einiger stark geschädigter Unterzüge und Deckenflächen wurde der Beton mittels Höchstdruckwasserstrahlen abgetragen, sofern notwendig neue Bewehrung eingeklebt und zur Reprofilierung im Anschluss ein Vergussbeton eingebaut. An einigen Wänden und Bodenflächen der Tiefgarage wurden zudem Risse kraftschlüssig mittels Injektion geschlossen.

Die vorhandene Beschichtung wurde in der Folge mittels Schälen entfernt und der Untergrund durch Kugelstrahlen für die Beschichtung vorbereitet. In der oberen Parkebene wurde dann eine OS 10 Beschichtung verlegt, in der unteren eine OS 8. Im Rampenbereich zwischen beiden Geschossen kam eine OS 8 mit gröberer Abstreuung zur Erzielung einer höheren Rutschfestigkeit zum Einsatz. Die Markierung der Stellplätze bildete den Abschluss des Bauvorhabens.

Die CSE Construction GmbH ist sehr aktiv in der Sanierung von Parkhäusern und Tiefgaragen und hat im laufenden Jahr deutschlandweit mehr als 20 Objekte (teil)saniert.